Kieferorthopädie


In der modernen Kieferorthopädie gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten Ihre Zähne zu begradigen. Von herausnehmbaren bis festsitzenden Zahnspangen über sichtbare und unsichtbare. Welche Möglichkeit die passende für Sie oder Ihr Kind darstellt, können wir Ihnen nach einer detaillierten Befundaufnahme empfehlen.

 

Folgende Zahnspangen bieten wir in unserer Praxis an:

herausnehmbare sichtbare Spangen:

Twin Block

 

nach Dr. William J. Clark funktionskieferorthopädische Apparatur zur  Korrektur falscher Bisslagen

 

das Material:

Basis aus farbigem Kunststoff, in die Edelstahlklammern und Schrauben eingesetzt werden

Das Behandlungsverfahren:

Der Twin Block besteht aus einer oberen und einer unteren Spange, in die gebogene Edelstahlklammern sowie kieferorthopädische Schrauben eingelassen sind.  Das Ober- und das Unterteil werden mit Hilfe von Drahtklammern an den Zähnen befestigt. Die integrierten Schrauben vergrößern oder verkleinern die Zahnspange und ermöglichen so das Dehnen oder Verschmälern des Kiefers, das Öffnen oder Schließen von Lücken oder das Bewegen der Zähne in verschiedene Richtungen.

Die Tragezeit pro Tag sollte zwischen 14 bis 22 Stunden liegen.

Vorteile:                   

  • leicht herausnehmbar, was die tägliche Zahnhygiene enorm  vereinfacht
  • Kunststoffbasis in Ihrer Wunschfarbe möglich
  • angenehmes Tragegefühl

geeignet für:             

Kinder und Jugendliche mit Wechselgebiss, d. h. im Gebiss sind noch Milchzähne vorhanden.

herausnehmbare unsichtbare Spangen:

Aligner der Marke Invisalign

 

align: englisch für ausrichten

Schienentherpie, in der die Schienen als Aligner bezeichnet werden.

 

das Material:

hochelastischer, transparenter Kunststoff

Das Behandlungsverfahren:

Sie erhalten eine Reihe von individuell auf Sie angefertigte Alignern, die Sie täglich tragen und zu Hause ca. alle ein bis zwei Wochen auswechseln können. Alle sechs bis acht Wochen kommen Sie zu einem Kontrolltermin in unserer Praxis vorbei und wir prüfen den Behandlungsfortschritt. Dabei erhalten Sie von uns neue Aligner bis der gewünschte Behandlungserfolg erreicht ist.

Die Tragedauer pro Tag sollte mindestens 22 Stunden betragen.

Vorteile:

  • sehr unauffällig, da  transparenter Kunststoff für die Schiene verwendet wird
  • sehr hoher Tragekomfort
  • sehr leicht herausnehmbar, was die tägliche Zahnhygiene enorm vereinfacht

geeignet für:

Erwachsele, um einfache bis mittelschwere Zahnfehlstellungen zu korrigieren.


festsitzende sichtbare Spangen:

Speed-Brackets - unser Klassiker für Kinder

 

Multibracketapparatur im Miniaturformat

 

das Material:

feine Metallplättchen und -bögen

 

Das Behandlungsverfahren:

Die Brackets sind kleine, rechteckiges Plättchen, die auf die Zähne geklebt werden und durch die ein Drahtbogen gespannt wird. Der Drahtbogen wird während einer Behanldung oft gewechselt - je nach Behandlungsfortschritt.

Die Speed-Brackets sind bis zu dreimal kleiner als herkömmliche Brackets. Sie verfärben sich nicht und benötigen auch keiner Gummiringe, die bei herkömmlichen Brackets benötigt werden. Dadurch wird der typische "Metallzaun-Effekt" vermieden.

Vorteile:

  • ästhetisch da Miniaturbrackets
  • hygienisch, da die Brackets aufgrund ihrer kleinen Grösse besser sauber gehalten werden können
  • angenehm zu tragen, da sie deutlich Lippen-und Wangenirritationen reduzieren

geeignet für:

Kinder, Jugendliche und Erwachsene

festsitzende unsichtbare Spangen

incognito

Incognito-System von 3M™

 

von aussen völlig unsichtbare dank Lingualtechniklingual = zungenseitig

 

das Material:

Brackets und Drähte aus hochgoldhaltigenr Metalllegierung

Das Behandlungsverfahren:

Bei der Lingualtechnik werden besonders flache und individuell für jeden einzelnen Zahn angefertigte Brackets auf der Innenseite  der Zähne befestigt und durch sehr dünne Drähte miteinander verbunden, sodass der Mundinnenraum nur minimal eingeschränkt ist. Obwohl das Bracketsystem sehr flach ist, kann diese Art von Spange im ersten Moment des Tragens etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Vorteile:

  • absolut unsichtbar von aussen
  • Kontrolltermine in längeren Intervallen ( bis zu alle drei Monate) vor allem für Berufstätige mit wenig Zeit ein entscheidender Vorteil
  • für fast jede Zahnfehlstellung geeignet

geeigent für:

Kinder, Jugendliche und Erwachsene